Jugend - MaritaPeters.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugend

Bilder & Gedichte > Bilder 51 - 60
Jung, keck und frei -
was kostet die Welt.
Alle Türen stehen offen
nur meistens fehlt das Geld.
 
Doch ohne Geld läuft leider nichts -
in diesem unserem Leben.
Und man beginnt oft unbewusst -
danach zu streben.
 
Das Herz rät Dir - tue das was Dir gefällt.
Der Verstand hält Dich davon ab,
denn sein Fokus liegt auf dem Geld.
 
Der junge Mensch, was soll er tun -
wem soll er vertrauen -
seinem Verstand oder seinem Herz -
auf wen kann er bauen.
 
Darum höre auf das was Dein Herz Dir sagt -
immer und immer wieder.
Das Herz es soll der Herrscher sein
und der Verstand sein Diener.
  
 
                               Maria Theresia Peters
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü